Die Gebirgslärche – das witterungsbeständige, seit Jahrhunderten bewährte Urholz der Alpen

Sie wächst in bis zu 2400 Meter Höhe, hier ist sie Wind und Wetter ausgesetzt. Verarbeitet zu Terrassen, Zäunen, Sichtschutz benötigt die Gebirgslärche keinerlei chemischen Holzschutz. Durch den hohen Harzgehalt meiden Ungeziefer das Holz.

Die Terrassendielen werden bei uns in Eigenproduktion thermostrukturiert. Die Komponenten Wärme, hoher Druck und Lärchenharz machen sie so außergewöhnlich und besonders.

Erhältlich sind die Terrassendielen in der Dimension 25 mm / 33 mm Stärke und 150 mm Breite. Andere Querschnitte sind jederzeit auf Anfrage machbar.

Gartenzäune fertigen wir in verschiedensten Ausführungen – gerne bearbeiten wir Ihre Anfrage.